Einsatz vom 04.03.2009  
Datum/Uhrzeit 04.03.2009, 8:35 - 9:15 Uhr
Einsatz Kleinbrand an Lkw: Bremse heißgelaufen
Alarmierung 179 (Sammelruf)
Eingesetzte Kräfte / Fahrzeuge eigene fremde
11 Feuerwehrleute
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Polizei
Einsatzbericht

Der Fahrer eines Lkws bemerkte beim Entladen seines Fahrzeuges vor einem Einkaufsmarkt im Gewerbegebiet neben der Bundesstraße 2, dass Rauch von seinem Fahrzeug aufstieg.
Geistesgegenwärtig reagierte der Fahrer richtig und fuhr sein Fahrzeug aus der Entladezone neben dem Supermarkt und auf eine freie Fläche. Eine heißgelaufene Bremse hatte einen Reifen in Brand gesetzt, der jedoch sofort mit einen Feuerlöscher gelöscht werden konnte.

(Einsatzbericht von Uwe Groß)

Zeitungsbericht

Lastwagenreifen brannte

Gefährliche Situation vor einem Discounter in Pleinfeld: Ein Reifen eines Lastwagens, der zum Entladen vor dem Einkaufsmarkt stand, hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr aus der Rezatgemeinde brachte den Brand aber rasch unter Kontrolle. Der Lkw-Fahrer hatte während des Entladens bemerkt, dass Rauch von seinem Fahrzeug aufstieg. Geistesgegenwärtig fuhr der Brummikapitän den Laster aus der Entladezone auf eine freie Fläche. Eine heiß gelaufene Bremse war die Ursache für den Brand, der jedoch sofort mit einem Feuerlöscher gelöscht werden konnte. Elf Wehrleute waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

(Zeitungsbericht aus dem Weißenburger Tagblatt
vom Freitag, 06.03.2009, Lokalteil S. 1)


© Copyright by Frank Heller