17. - 25.07.2010

Kreisjugendfeuerwehrtage
in Pappenheim und Abenberg

An zwei aufeinander folgenden Wochenenden fanden in diesem Jahr die beiden Kreisjugendfeuerwehrtage der Landkreise Weißenburg-Gunzenhausen und Roth statt.


Zunächst beteiligte sich die Pleinfelder Jugendfeuerwehr am Kreisjugendfeuerwehrtag unseres Landkreises, der heuer am 17. und 18. Juli in Pappenheim stattfand. Mit 11 Jugendlichen und 2 Betreuern fuhren wir zu diesem Wochenende.

Nachdem die Zeltstadt am Sportplatz von Pappenheim aufgebaut und die offizielle Begrüßung vorbei war, mussten am Samstagnachmittag von den Teilnehmern 9 Aufgaben bzw. Spiele entlang eines Rundkurses in der ganzen Stadt bewältigt werden.

Am Abend, nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Weidenkirche und dem Abendessen, gab es eine Plattenparty, die sich dann bis spät in die Nacht hinzog und trotz zweier Verletzungen doch recht ruhig verlief.

Am Sonntag durften unsere Jugendlichen dann ihr Können bei weiteren Wettkämpfen unter Beweis stellen. Nach dem Mittagessen konnten unsere beiden Jugendmannschaften bei der anschließenden Siegerehrung den 15. und den 31. Platz mit nach Hause nehmen.


Traditionell beteiligten wir uns auch wieder am 24. und 25.07.2010 als Gastmannschaft im Nachbarlandkreis Roth. Dieser Kreisjugendfeuerwehrtag fand heuer bereits zum 2. Mal in Abenberg statt. Unsere Jugendfeuerwehr nahm mit 9 Jugendlichen und 2 Betreuern an diesem Wochenende teil. Es waren wieder zwei bestens organisierte, abwechslungsreiche Tage mit viel Spaß und Kameradschaft.

Am Samstag mussten während eines Orientierungslaufes von den Teilnehmern 5 Spiele (Standrohr setzen, Holzarten bestimmen, Golfen, Reifen rollen, Armaturen zuordnen usw.) und einige Fragen zur Geschichte der Stadt Abenberg und deren Burg als sog. Schnitzeljagd bearbeitet werden.

Am Abend, nach dem Kirchenzug zur Stadtpfarrkirche und einem ökumenischen Gottesdienst, erfolgte das Abendessen: Spaghetti Bolognese. Danach ging es im Aufenthaltszelt mit einer Disco-Party bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Am Sonntag mussten unsere Jugendlichen ihr Können bei 4 Wettkämpfen unter Beweis stellen. Diese reichten von Wassertransport mittels eines Schubkarrens bis zum menschlichen Kreuzknoten und Schlauchbootfahren und bereiteten am Sonntagmorgen allen sehr viel Spaß.

Bei der Siegerehrung, die in gewohnter Weise der Rother Landrat Herbert Eckstein durchführte, konnte unsere Jugendmannschaft zwar den Siegertitel des letzten Jahres nicht verteidigen, aber einen zufriedenstellenden 14. Platz mit nach Hause nehmen.

Weitere Informationen zum Kreisjugendfeuerwehrtag in Abenberg gibt es auch unter www.kfv-roth.de und www.feuerwehr-abenberg.de.

(Bericht von Christian Arnold)

>>> Bildergalerie Pappenheim <<<

>>> Bildergalerie Abenberg <<<

>>> Zeitungsartikel aus der RHV vom 28.07.2010 <<<


© Copyright by Frank Heller