27.03.2010

Zeitungsartikel:

Reger Besuch und eine Spende beim Bockbierfest der Pleinfelder Wehr

  PLEINFELD - Das Bockbierfest der Freiwilligen Feuerwehr Pleinfeld hat wieder zahlreiche Besucher in der Brombachhalle gelockt, in der die Störzelbacher Musikanten (“One & Six”) mächtig für Stimmung sorgten. In der Halle wurde getanzt, geschunkelt und mitgesungen bis in die frühen Morgenstunden. Für die nötige Stärkung mit Bockbier und Essen waren zahlreiche Helfer der Pleinfelder FFW nötig, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz dazu beitrugen, den Kassenstand des Vereins zu verbessern. Die Pleinfelder Wehr beschafft mit diesem Geld immer wieder technische Geräte, die im Brandschutz eingesetzt werden und somit auch der Sicherheit der gesamten Bevölkerung dienen. Kommandant Erich Herzner dankte namens der FFW Pleinfeld den Besuchern des Bockbierfestes sowie den Sponsoren rund um die Veranstaltung sowie Bürgermeister Josef Miehling für dessen Unterstützung. Als größte Gruppen wurden die Feuerwehren aus Stirn, Walting, Ramsberg, Mischelbach und St. Veit mit Preisen bedacht, doch auch die FFW Pleinfeld selbst wurde beschenkt. Die Pleinfelder “Hummel” überreichten Herzner einen Scheck in Höhe von 500 Euro als Dank für die jahrelange Unterstützung bei ihren Festen und Faschingsaktivitäten. Der Vorsitzende Horst Olbrich und Heike Krach überreichten den Scheck. Das Geld soll Kommandant Herzner zufolge für die Jugendarbeit verwendet werden.

(aus dem Weißenburger Tagblatt vom Donnerstag, 01. April 2010,
Lokalteil S. 5)


>>> Bildergalerie <<<


© Copyright by Frank Heller