11.12.2010

Weihnachtsfeier mit Ehrungen
in der Grundschule

Zu Beginn der Weihnachtsfeier begrüßte Kommandant und Vorstand Erich Herzner begrüßte die zahlreichen Mitglieder und deren Familien und dankte allen für die geleistete Arbeit und die im Zusammenhang mit der Pleinfelder Wehr erbrachten Opfer sowie den Aktiven für ihre ständige Einsatzbereitschaft. Besonders begrüßte er Kreisbrandrat Werner Kastner, den 2. Bürgermeister Dr. Peter Herzner sowie den Ehrenkreisbrandrat und -kommandanten Josef Berger.

Kreisbrandrat Kastner Werner nahm ihm Anschluss daran die Ehrung verdienter Wehrmänner vor. Für 25 Jahre aktiven Dienst zeichnete er Herrn Hindel Harald aus, der sich unter anderem durch sein Engagement bei überörtlichen Einsätze, z. B. den anlässlich der Sturmschäden in Limoges (Frankreich) oder den starken Schneefällen in Draxelried verdient machte. Zudem bringt er sich in unserer Feuerwehr seit 2000 als Fahnenträger ein und hat dabei schon einige Wettbewerbe als bester Fahnenträger gewonnen.

Erich Herzner ehrte zudem verdienste Vereinsmitglieder:

Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft dankte er Josef Berger, der zunächst drei Jahre als 2. Kommandant und dann zehn Jahre lang als erster Kommandant die Geschicke der Feuerwehr Pleinfeld lenkte. Zudem war er sieben Jahre lang als Kreisbrandmeister für Atemschutz tätig und schaffte es in diesem Zusammenhang, die Atemschutzübungsstrecke des Landkreises in Pleinfeld zu etablieren. Weitere 5 Jahre hatte er die Aufgabe des Kreisbrandinspektors inne, bevor er anschließend 9 Jahre als Kreisbrandrat und damit erster Feuerwehrmann des Landkreises an der Spitze der Feuerwehren tätig war. Aufgrund seiner Verdienste für unsere Wehr und den Landkreis wurde er im Anschluss zum Ehrenkreisbrandrat und Ehrenkommandanten ernannt.

Auch Anton Hauser wurde mit einer Urkunde für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Er engagierte sich 15 Jahre lang als Fahnenträger des Vereines, bevor er von Harald Hindel abgelöst wurde. Als weiteres Vereinsmitglied über 50 Jahre wurde Ludwig Thumshirn geehrt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden neben dem o. g. Harald Hindel weiterhin Stefan Billmeier, Tobias Ritzer, Erwin Zachmann und Andrea Stephan mit einer Vereinsurkunde geehrt.

Der 2. Bürgermeister Dr. Peter Herzner bedankte sich ebenfalls für die große und ständige Einsatzbereitschaft Pleinfelder Feuerwehr. Einen besonderen Dank sprach er den Angehörigen aus, die immer wieder auf Ihre Partner verzichten müssen, wenn diese sich im Dienste der Allgemeinheit bei der Feuerwehr engagieren, um bei Notfällen helfen zu können.

>>> Zur Bildergalerie <<<


© Copyright by Frank Heller