08.12.2012

Zeitungsartikel:

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Pleinfeld

Ehrenzeichen in Gold und Silber

Dank an drei langjährige Aktive - Verein ehrte Passive -
Dank der Marktgemeinde für Einsatzbereitschaft

  PLEINFELD - Drei langjährige aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pleinfeld haben vor Kurzem das silberne und goldene Feuerwehrehrenzeichen erhalten. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Landrat Gerhard Wägemann, dem Kreisbrandrat Werner Kastner und Bürgermeister Josef Miehling.

  Geehrt wurden Hans Schuster und Hans Riedl, die beide seit 40 Jahren in der Wehr aktiv sind. Sie erhielten das goldene Feuerwehrehrenzeichen. Jenes in Silber konnte Stefan Schrötz für 25 Jahre aktiven Dienst in Empfang nehmen.

  Kommandant Christian Arnold berichtete in einer kleinen Laudatio über die bisherige Feuerwehrlaufbahn der Geehrten. Hans Riedl war zunächst in der damaligen Feuerwehr Mühlstetten aktiv und wechselte mit dem Umzug nach Pleinfeld in die dortige Wehr. Er wurde 1981 zum Hauptfeuerwehrmann ernannt und fungierte im Verein 13 Jahre lang - von 1979 bis 1992 - als Schriftführer und Kassier und ist seit 1992 zudem Kassenprüfer.

  Hans Schuster trat 1972 bei der Freiwilligen Feuerwehr Pleinfeld bei. Seit 1992 verwaltet er die Kasse der FFW Pleinfeld. Außerdem war er von 1992 bis 2000 auch der Schriftführer des Vereins. 1987 wurde Schuster zum Hauptfeuerwehrmann ernannt.

  Stefan Schrötz trat 1987 der Jugendfeuerwehr Pleinfeld bei und wurde 1990 in die aktive Wehr übernommen. Er legte wie auch Schuster sämtliche Leistungsprüfungen ab. Außerdem engagiert er sich besonders bei den „Oldtimerfreunden” der FFW Pleinfeld, die sich um den Erhalt und die Restaurierung der ausgemusterten Fahrzeuge kümmern. Kommandant Arnold bedankte sich bei den Jubilaren für deren langjährigen Einsatz bei Bränden, Unfällen oder Übungen und überreichte Erinnerungsgeschenke.

  Der FFW-Vorsitzende Erich Herzner ehrte anschließend Dieter Bräunlein für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein, sowie Rupprecht Leibig, Hans Schuster und Horst Lauber für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Für 25 Jahre Treue wurden Georg Böhm, Stefan Schrötz und Stefan Hueber geehrt.

  Pleinfelds Bürgermeister Josef Miehling dankte in seiner Ansprache den Wehrmännern für deren ständige Einsatzbereitschaft. Hierbei hob er auch die Angehörigen der Aktiven hervor, die oft auf ihre Partner verzichten müssen, damit diese der Allgemeinheit bei Notfällen helfen könnten.

(Artikel aus dem Weißenburger Tagblatt vom 15./16. Dezember 2012, Lokalteil S. 4)



Bildergalerie:

Hier finden Sie eine Bildergalerie von der Weihnachtsfeier 2012.


© Copyright by Frank Heller