08. - 16.11.2013

Ein weiteres Mal wurden im Atemschutzzentrum Pleinfeld mehrere Feuerwehrleute, darunter zwei Frauen, für den Atemschutzeinsatz bei ihren Wehren ausgebildet und vorbereitet.

An zwei Freitagabenden und zwei Samstagen stellten sich die Teilnehmer aus Burgsalach, Gnotzheim, Gunzenhausen, Pleinfeld, Stirn und Theilenhofen den Herausforderungen in theoretischer und praktischer Hinsicht. Die Kameraden aus Burgsalach sind wegen einer Fahrzeug-Neubeschaffung die ersten Mitglieder ihrer Wehr, die für einen Einsatz unter schwerem Atemschutz eingesetzt werden können.

Kreisbrandmeister Norbert Gerstner konnte am Ende des Lehrgangs allen Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss gratulieren.

(Artikel von Frank Heller)

>>> Zur Bildergalerie <<<


© Copyright by Frank Heller