08. - 12.04.2014

Weil mit Obererlbach und Walting zwei weitere Feuerwehren im Landkreis noch im Laufe des Jahres mit Atemschutz ausgerüstet werden, wurde eine weitere Atemschutz-Erstausbildung erforderlich.

Insgesamt 24 Teilnehmer wurden in dem aus diesem Grund anberaumten Lehrgang zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. Neben den bereits genannten Wehren komplettierten die FF Heidenheim und das THW mit jeweils 2 Mitgliedern die T.

Innerhalb nur einer Woche, vom 08.04. bis einschließlich 12.04.2014, wurden die erforderlichen theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalte vermittelt. Die Teilnehmer waren hochmotiviert, aber zum Teil doch sehr überrascht, wie anstrengend Atemschutz ist.

Letztendlich bestanden alle die abschließende Prüfung und waren erleichtert, als ihnen am Samstagnachmittag die Zeugnisse überreicht wurden.

(Artikel von Norbert Gerstner)

>>> Zur Bildergalerie <<<


© Copyright by Frank Heller