12. + 26.04.2014

Fortbildung der Atemschutzgeräteträger aus Ramsberg, Stirn und Pleinfeld

Am zwei Samstagen im April fand erneut eine wehrübergreifende Atemschutzweiterbildung im Brandkreis 1 statt. Unter der Gesamtleitung des stellvertretenden Pleinfelder Kommandanten Andreas Rixner und einem fleißigen Ausbilderteam stand ein anspruchsvolles Programm, aufgeteilt auf vier Stationen, auf dem Plan: In der frisch renovierten Sporthalle der Mittelschule Pleinfeld wurde das Absuchen großer Räme und Gebäude mit einer Sicherungsleine geübt. In den Umkleidekabinen trainierten die Teilnehmer die systematische Absuche von Räumen und den Einsatz der Markierungssets, im Pausenhof das Öffnen einer Tür zu einem Brandraum mit Flash-Over-Bekämpfung. Zuletzt übten die Freiwilligen das Anlegen der Ausrüstung während der Fahrt.

Mit einer kurzen Nachbesprechung klang die gemeinsame Übung aus. Im Anschluss kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Neben den gewonnenen und vertieften Erkenntnissen aus dem Bereich des Atemschutzeinsatzes war insbesondere die Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren des Brandkreises ein tolles Erlebnis und eine sinnvolle Vorbereitung auf gemeinsame Einsatzlagen.

(Artikel von Michael Ott)

>>> Zur Bildergalerie vom 12.04.2014<<<

>>> Zur Bildergalerie vom 26.04.2014<<<


© Copyright by Frank Heller