Einsatz vom 30.05.2015  
Datum/Uhrzeit 30.05.2015, 7:50 - 8:50 Uhr
Einsatz Kleinbrand in einer Garage
Alarmierung Melderschleife 179
Eingesetzte Kräfte / Fahrzeuge eigene fremde
26 Feuerwehrleute
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Drehleiter
Polizei
Rettungsdienst
Kreisbrandmeister
Einsatzbericht

Durch einen Kleinbrand in einer Garage wurde ein Wohnhaus in der Abt-Maurus-Straße völlig verraucht und ein großer Schaden verursacht.

Das Kleinfeuer in der Garage konnte im Rahmen der Erkundung festgestellt werden. Nachdem sich die Einsätzkräfte über eine Nebentüre Zugang verschafft hatten, wurde das Brandgut ins Freie gebracht und dort mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht.

Das verqualmte Wohnhaus wurde mit einem Hochdrucklüfter entraucht.

(Einsatzbericht von Uwe Groß)

Bilder

© Copyright by Frank Heller