Einsatz vom 22.03.2016  
Datum/Uhrzeit 22.03.2016, 6:28 - 7:30 Uhr
Einsatz Schwerer Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lkw auf der St 2222 bei Langlau
Alarmierung Melderschleife 179
Eingesetzte Kräfte / Fahrzeuge eigene fremde
20 Feuerwehrleute
Einsatzleitwagen
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Rüstwagen
Verkehrsschadensanhänger
FF Ramsberg
FF Absberg
FF Langlau
KBI
KBM
Rettungsdienst
Polizei
Einsatzbericht

Die Integrierte Leitstelle alarmierte die Pleinfelder und die Ramsberger Wehr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Lkw auf die Staatsstraße nach Ramsberg. Bereits während der Anfahrt stellte sich heraus, dass die Unfallstelle entgegen der ersten Mitteilung mehrere Kilometer entfernt in Höhe von Langlau lag, woraufhin sofort die Feuerwehren Langlau und Absberg nachalarmiert wurden.

Beim Eintreffen an der Unglücksstelle stellte sich die Lage wie folgt dar: Der Fahrer eines Kleintransporters hatte von einem Flurbereinigungsweg in Langlau auf die ST 2222 in Richtung Pleinfeld einbiegen wollen. Dabei hatte er einen Lkw übersehen, der in Richtung Gunzenhausen unterwegs war. Dessen Fahrer hatte nicht mehr ausweichen können und war mit der Fahrerseite des Transporters kollidiert, wobei der Unfallverursacher eingeklemmt und schwer verletzt worden war. Der Lkw-Fahrer hatte hingegen nur leichte Verletzungen davon getragen.

Die Feuerwehr Pleinfeld übernahm die Rettungsarbeiten und konnte den Lenker des Kleintransporters mit der Rettungsschere innerhalb kürzester Zeit aus dem Fahrzeug befreien. Dabei wurden die Wehrleute von den weiteren alarmierten Feuerwehren unterstützt.

Der verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungsdienst die Klinik nach Gunzenhausen gebracht. Für die Aufräum- und Rettungsarbeiten musste die Staatsstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Nachtrag 23.03.2016: Der Fahrer des Kleintransporters verstarb am Abend des Unfalltages an seinen schweren Verletzungen

(Einsatzbericht von Uwe Groß)

Bilder

© Copyright by Frank Heller