vorheriger Einsatz Einsatz vom 27.04.2017 nächster Einsatz
Datum/Uhrzeit 27.04.2017, 8:55 - 10:30 Uhr
Einsatz Lkw-Fahrer bei Betriebsunfall eingeklemmt und schwer verletzt
Alarmierung Melderschleife 179 (Sammelruf)
Eingesetzte Kräfte / Fahrzeuge eigene fremde
13 Feuerwehrleute
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Rüstwagen
KBM
Feuerwehr-Seelsorger
Rettungsdienst
Rettungshubschrauber
Polizei
Einsatzbericht

Ein Lkw-Fahrer hatte im Ladebereich eines Möbeldiscounters in der Dieselstraße sein Gefährt verlassen, als sich das schwere Fahrzeug aus noch unbekannter Ursache in Bewegung setzte und den Fahrer stehend zwischen Führerhaus und einer Betonladerampe einquetschte. Dieser verlor daraufhin das Bewusstsein und wurde von Mitarbeitern des Möbelmarktes bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt, der die Person weiter stabilisierte.

Nachdem dies geschehen war, konnten wir mit den Rettungsmaßnahmen beginnen: Mit der Seilwinde wurde das Fahrzeug von der Laderampe weggezogen und gleichzeitig gesichert, um ein Zurückschaukeln der Kabine oder ein Wegrollen des Lkw zu verhindern.

Mit dem Rettungshubschrauber, der auf dem Parkplatz landen konnte, wurde die verletzte Person in das Südklinikum nach Nürnberg geflogen.

(Einsatzbericht von Uwe Groß)

Bilder

© Copyright by Frank Heller