vorheriger Einsatz Einsatz vom 22.05.2018 nächster Einsatz
Datum/Uhrzeit 22.05.2018, 10:05 - 12:00 Uhr
Einsatz Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Alarmierung Melderschleife 179 (Sammelruf)
Eingesetzte Kräfte / Fahrzeuge eigene fremde
15 Feuerwehrleute
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Rüstwagen
Kreisbrandinspektor
Kreisbrandmeister
Rettungsdienst
Polizei
Einsatzbericht

Zunächst wurden wir zu einem Verkehrsunfall in die Dieselstraße alamiert. Dort angekommen stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Fehler in der Mitteilung des Unfallortes handelte und sich die Unfallstelle in der Ellinger Straße befand.

Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme war ein Mann mit seinen Pkw auf den Gehweg gesteuert, gegen eine Biotonne geprallt und zunächst weiter gefahren. Nachdem er zwei geparkte Pkws beschädigt hatte, war er gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Der Fahrer war dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden.

Mit der Rettungsschere wurde die Tür entfernt, sodass die Person vom Rettungsdienst versorgt werden konnte.

Während der Rettungarbeiten stellte sich heraus, dass sich der Verunfallte mit seiner Enkelin zum Urlaub auf dem Campingplatz aufgehalten hatte und nur kurz zum Einkaufen hatte fahren wollen. Da die Enkelin nun ohne Aufsichtsperson war, übernahmen die Feuerwehr Pleinfeld und ein Notfallseelsorger die Betreuung, bis der benachrichtigte Vater seine Tochter in die Arme schließen konnte.

Der Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus Gunzenhausen verbracht. Die Ellinger Straße war für zwei Stunden komplett gesperrt, eine Umleitung wurde eingrichtet.

(Einsatzbericht von Uwe Groß)

Bilder

© Copyright by Frank Heller