vorheriger Einsatz Einsatz vom 15.04.2019  
Datum/Uhrzeit 15.04.2019, 1:28 - 4:30 Uhr
Einsatz Brand einer Gartenhütte
Alarmierung Melderschleife 179 (Sammelruf)
Eingesetzte Kräfte / Fahrzeuge eigene fremde
24 Feuerwehrleute
Mehrzweckfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Polizei
Rettungsdienst
Einsatzbericht

Aus noch unbekannter Ursache ging eine Gartenhütte in der Nacht von Sonntag auf Montag in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand diese bereits in Vollbrand, das Feuer hatte auf die beiden Dachstühle der Nebengebäude und einer Garage übergegriffen, die direkt angebaut waren. In einen Nebengebäude war ein größerer Holzvorrat gelagert, sodass die Flammen reichlich Nahrung fanden.

Mit fünf Atemschutztrupps und mehreren Strahlrohren konnte der Brand von zwei Seiten rasch abgelöscht werden. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte dadurch verhindert werden. Etwa eine Stunde nach Eintreffen war das Feuer weitestgehend abgelöscht, sodass mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden konnte.

Am nächsten Morgen wurde nochmal eine Brandschau durchgeführt und das Brandobjekt mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

(Einsatzbericht von Uwe Groß)

Bilder

© Copyright by Frank Heller